Herzlich Willkommen!

Aktuelle Informationen zum Schuljahr 2020/2021:

 

Die Schulen in Sachsen-Anhalt bleiben voraussichtlich bis 14.02.2021 geschlossen. Es erfolgt in dieser Zeit Distanzunterricht.


Unter der Rubrik "Unsere Schule" - "Konzepte" ist das Konzept der Grundschule Wippra für den Distanzunterricht zu finden. Die Wochenpläne und Materialien erhalten die Eltern per E-Mail von den jeweiligen Klassenleiterinnen bzw. werden in der emuCloud zur Verfügung gestellt.


Für Kinder, deren Eltern in systemrelevanten Berufsgruppen arbeiten, bieten wir in der Zeit von 7:30 bis 13:20 Uhr eine Notbetreuung an.

Folgendes Formular ist als Arbeitgebernachweis zu nutzen: Antrag auf Notbetreuung.

Wir möchten diese Eltern bitten, Ihr Kind zeitnah für die Notbetreuung telefonisch oder per E-Mail anzumelden.

Eine erneute Versicherung zur Kenntnisnahme der Infektionsschutzmaßnahmen des Hygieneplans ist ausgefüllt mitzubringen ("Gesundheitsfragebogen" - siehe unten).


Das Mittagessen ist für alle Schülerinnen und Schüler abbestellt. Für Kinder in der Notbetreuung muss das Mittagessen erneut bestellt werden.


Die aktuelle Situation veranlasst das Wilhelm und Alexander Humboldt Gymnasium in Hettstedt den Tag der offenen Tür leider abzusagen. Für interessierte Eltern sind Einzeltermine nach Terminabsprache möglich. (Informationen lt. Mail vom 11.01.2021)

 

Für alle am Schulalltag beteiligten Personen besteht im Schulhaus und auf dem Schulgelände Maskenpflicht. Auch die Fahrschüler sind weiterhin verpflichtet, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Eltern sind verantwortlich dafür, dass ihr Kind täglich mit einer ausreichenden Anzahl an sauberen Masken zur Schule kommt. Außerdem sollten die Personensorgeberechtigten vor dem Schulgebäude und auf dem Schulgelände auf die Einhaltung des Mindestabstandes zu anderen Eltern und anderen Kindern achten und/oder ebenfalls eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

 

Die Versicherung zur Kenntnisnahme der Infektionsschutzmaßnahmen des Hygieneplanes muss nicht mehr wöchentlich, aber nach mindestens fünftägigem Fernbleiben vom Unterricht wegen Krankheit und nach den Ferien erneut vorgelegt werden. Das Formular steht Ihnen unter folgendem Link jederzeit zur Verfügung (versicherung_der_kenntnisnahme.pdf).

 

Die folgenden präventiven Infektionsschutz- und Hygienemaßnahmen sind strikt einzuhalten:

Abstand:

- Mindestabstand von 1,5 m (während des Unterrichts kann darauf verzichtet werden)

- Husten- und Niesetikette

- Verzicht auf Körperkontakt

- Vermeiden des Berührens von Augen, Nase, Mund

Hygiene:

- regelmäßiges gründliches Händewaschen

- Gegenstände werden nicht mit anderen Personen geteilt

Alltagsmasken

- Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung außerhalb des Unterrichts

Lüften

- intensive Lüftung aller Räume

außerdem:

- Trennung der Lerngruppen (Kohorten)

- Betreten des Schulgebäudes über gesonderte Eingänge

- Hofpausen und Schulspeisung ohne Durchmischung von Lerngruppen

- keine Durchführung von Arbeitsgemeinschaften

- eingeschränkter Musik- und Sportunterricht, einschließlich Schwimmunterricht

 

Aktuelle Bestimmungen können im "Rahmenplan für die Hygienemaßnahmen, den Infektions- und Arbeitsschutz an Schulen im Land Sachsen-Anhalt während der Corona-Pandemie" (Stand: 7. Januar 2021) nachgelesen werden.

 

Zur Zeit gilt die Neunte Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Sachsen-Anhalt vom 15.12.2020, zuletzt geändert durch Zweite Verordnung zur Änderung der Neunten SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung vom 8. Januar 2021.

 

Der Landkreis Mansfeld-Südharz hat einen Leitfaden für die Gesundheitserklärung gegenüber den Schulen und Horten veröffentlicht. Mit diesem erhalten Sie, liebe Eltern, eine Orientierung, wie Sie den Gesundheitszustand Ihres Kindes einschätzen können (Leitfaden für Gesundheitserklärung).

 

Auch das Ministerium für Bildung hat Merkblätter zum Umgang mit Erkältungs- und Krankheitssymptomen veröffentlicht, die unter den folgenden Links nachgelesen werden können:



(Stand: 21.01.2021)



Aufgabensammlung als Übungsgrundlage

 

Das Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen- Anhalt (LISA) veröffentlicht auf dem Landesportal für die Kernfächer und weitere ausgewählte Fächer der allgemeinbildenden Schulen Aufgaben zum individuellen Üben. Diese Aufgabensammlung soll die Schulen bei der Förderung der Schülerinnnen und Schüler unterstützen, um mögliche Defizite, die aufgrund der Schulschließungen entstanden sind, auszugleichen. Durch das Anklicken des folgenden Links gelangen Sie zur Aufgabensammlung: https://lisa.sachsen-anhalt.de/unterricht/lehrplaenerahmenrichtlinien/konzepte-und-informationen/


(Stand: 27.07.2020)

 


Nutzen Sie bitte die Dienstmail-Adresse der Kollegen - diese gewähren durchgängige Erreichbarkeit:

Pädagoge Dienstmail
B. Franke b.franke@gs-wippra.bildung-lsa.de
K. Fischer kfischer@gs-wippra.bildung-lsa.de
B. Karcher b.karcher@gs-wippra.bildung-lsa.de
S. Knoblich s.knoblich@gs-wippra.bildung-lsa.de
B. Lehmann b.lehmann@gs-wippra.bildung-lsa.de
S. Schulze s.schulze@gs-wippra.bildung-lsa.de
N. Römer n.roemer@gs-wippra.bildung-lsa.de
S. Seifert s.seifert@gs-wippra.bildung-lsa.de



Wir sind für Sie da!


 

Wir sind Internet-ABC-Schule 2019

Seit dem 09.05.2019 sind wir offizielle Internet-ABC-Schule

und machen Ihre Kinder fit für's Netz!




Datenschutzerklärung